Newsletter
Rotary Club
Luzern

Gassenküche

16. Februar 2013

Zahlreich fanden wir uns an diesem Samstagmorgen in der Gassechuchi ein, um denjenigen Menschen etwas Gutes zu tun, die ein hartes Leben auf den Strassen Luzerns führen.  Unser Besuch löste Freude und Neugier aus. In lockerer Atmosphäre machten wir uns sodann ans Werk: Unter der Anleitung von Flo zauberten wir Chügelipastetli mit Rüebli und Reis, zum Dessert gab es eine leckere Mostcreme. Der Ansturm war gross und das Essen, den lieben Komplimenten nach zu urteilen, so gut, dass alles ratzeputz weggegessen wurde. Die Menschen waren dankbar, auch weil das Menu an diesem Tag für sie gratis war. Zu diesem Sozialanlass besuchte uns der District Governor von Rotary, Paul Meier. Er lobte unser Engagement und fand, man sehe es unseren strahlenden Gesichtern an, dass wir gerne und mit Spass kochten. Die Stunden vergingen sehr schnell und nach dem Abwasch und einer Runde Töggele machten sich die meisten auf den Heimweg. Es war eine bereichernde Erfahrung, ins Gespräch mit diesen Menschen zu treten und einen Einblick in ihren Alltag zu erhalten.

Bilder

2022 © RAC Luzern - Alle Rechte vorbehalten